Start // Artikeln // Lebensstil // Mein Auto // Autoschau in Oberursel: ein Fest für alle und jeden
Integrationszentrum Mi&V e.V. – Mitarbeit und Verständigung

Autoschau in Oberursel: ein Fest für alle und jeden

Am Wochenende war das Zentrum von Oberursel voll von Autos. Dieses Mal fuhren sie aber nicht, sondern nahmen an der Autoschau teil. In der Stadt fand die traditionelle Autoschau statt.

 

 

Für jeden Geschmack und Beutel

Fast jeder hat irgendwelche Interessen an Autos. Auch wenn man schon ein Auto besitzt und keine Lust hat es zu wechseln. Für viele Bürger es macht einfach Spaß, schöne Autos zu betrachten. Wo kann man sonst so viele Modelle, auch Neuheiten, anschauen, reinschnuppern und mit Fachleuten sprechen. Man freut sich über die Vielfalt: von Massenproduktionen von Opel und VW bis zu den Autos gehobener Klasse und Limousinen.

SAM 1149

 

SAM 1139

 

 

Zwischen Vergangenheit und Zukunft

 

Obwohl die ganze Autoherstellungsgeschichte weniger als 100 Jahren beträgt   wurden viele Automarken selbst zur Geschichte. Heutzutage kann man sich nicht mehr eine Autoschau ohne Oldtimer vorstellen und einige Firmen spezialisieren sich auf Restauration, Reparatur und das Leasing von diesen Fahrzeugen. Viele solcher Raritäten – alte Fords, Jaguare, Mercedes – konnte man bewundern. Über die Geschichte einiger Exponate gab es noch zusätzliche Informationen.

SAM 1137

Das absolute Highlight war der Mercedes 300a „Adenauer“, der zwischen 1951 und 1962 hergestellt und zum Lieblingsauto von Konrad Adenauer wurde.

Gehen wir weiter. Vorbei an den sympathischen Mini-Autos, die am besten für junge Leute geeignet sind und an verschiedenen Vans, die viel Platz für Familien mit Kindern und Haustieren bieten. Besonders viele Menschen sind an der Wohnmobilecke. Es ist schwierig für mich eine richtige Übersetzung für diesen Begriff im Russischen zu finden. In Europa und den USA ist dagegen dieses Wort schon seit langem bekannt.

SAM 1152

In einem geräumigen Salon gibt es eine ganze Ausstattung für den Urlaub: Herd, Becken und eine Dusche. Sogar für Fahrräder gibt es genug Platz. So kann man gleich in den Urlaub fahren und viel Geld beim Übernachten sparen. Es gibt kleine Wohnmobile für zwei Personen und große „Bungalows“ für 6 Menschen. Man kann auch Wohnmobile mieten, passend zum Sommeranfang.

 

                                                                         Lina Zasepskaya, Text und Fotos.

 

 

 

русская православная церковь заграницей иконы божией матери курская коренная в ганновере

Über IF: Lina Zasepskaya

Auch lesen

Betrug? Entwendung? Diebstahl?

Sie glauben, dass Sie damit nichts zu tun haben? Wann haben Sie das letzte Mal …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Яндекс.Метрика