Start // Artikeln // Politik und Wirtschaft // Georgischer Abend der Ost- und Mitteldeutschen Vereinigung Hannover (OMV der CDU/CSU)
Integrationszentrum Mi&V e.V. – Mitarbeit und Verständigung

Georgischer Abend der Ost- und Mitteldeutschen Vereinigung Hannover (OMV der CDU/CSU)

Der letzte Atemzug des ausgehenden Spätsommers in Hannover wurde durch den von der Vorsitzenden der Ost- und Mitteldeutschen Vereinigung Hannover (OMV) Keti Langrehr (CDU) organisierten Georgischen Abend besonders ausgezeichnet. Kaukasische Gastfreundschaft und Offenheit faszinierten die Gäste des Abends.

Angenehme Atmosphäre, traditionelle kulinarische Köstlichkeiten,

echter georgischer Wein, interessante Gespräche, neue Kontakte

und spannende Unterhaltung mit den alten Bekannten..

Die Politikerin Keti Langrehr und der Opernsänger Giorgi Darbaidze

aus Hannover machten die Veranstaltung unvergesslich. Der Einblick in die georgischen Traditionen hat den Wunsch geweckt, das Land und die Menschen dort näher kennenzulernen.

Künftig sind auch noch andere Veranstaltungen geplant, um diese

nicht zu verpassen, kontaktieren Sie die Politikerin Keti Langrehr

auf Instagram (https://www.instagram.com/keti.langrehr/) bzw.

auf Facebook (www.facebook.com/keti.langrehr).

 

Keti Langrehr sagt, sie habe die Erfahrung der Integration selbst am eigenen Leib erlebt, um so mehr sei es ihr wichtig, dass sie die Menschen mit ähnlicher Zuwanderungsgeschichte unterstützen kann.

Es sei ihr ebenso wichtig, dass die Integration in unserem Land gut gelingt.

 

Im September 2021 findet die Bundestagswahl in Deutschland statt. Unsere Stadt hat die einmalige Chance, in Person von Keti Langrehr ihre Vertreterin im Bundestag zu haben – zum ersten Mal bewirbt sich eine Frau mit Migrationsgeschichte aus Hannover um das Amt als CDU-Kandidatin im Bundestagswahlkreis 42 (Stadt-Hannover-Süd). Keti ist bereits vielen bekannt, denn sie war 2019 auch CDU-Kandidatin für das Europaparlament, damals stand sie auf Platz acht der Landesliste.

Für diejenigen, die Keti bereits persönlich kennen – und sie ist für neue Kontakte stets offen – ist klar, dass dies sowohl für unsere Stadt als auch für jeden von uns ein großer Bonus sein wird.

Unsere heutige Aufgabe ist deshalb, unsere Kandidatin tatkräftig zu unterstützen!

 

Text: Kathrin Leibmann, Rosa Temkine

Foto: Yury Kudravzev

 

русская православная церковь заграницей иконы божией матери курская коренная в ганновере

Über Катрин Лейбманн / Kathrin Leibmann

Auch lesen

Evgeny Ihlov: Mit wem konnte Kumarin die Beseitigung des Abgeordneten der Staatsduma von Starovoytova besprechen?

Rechtschreibung und Stilistik des Authors wurden nicht geändert. Von der Entschlossenheit der Ermittlungsstelle des FSB: …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Яндекс.Метрика