Start // Artikeln // Autoren // Vitalij Schneider
Integrationszentrum Mi&V e.V. – Mitarbeit und Verständigung

Vitalij Schneider

Vitalij Schneider wurde 1954 in Odessa (Ukraine) geboren. Seit 1962 lebte er in Estland.

Sein Beruf ist Journalist. Er arbeitete für mehrere Zeitungen und Zeitschriften sowie für das Fernsehen. Er veröffentlichte die Gedichtbande: „Der unterbrochene Traum“ (1996), „Zeichen der Kongruenz“ (2001) und „Andere Ufer“ (2008). Er lebt in Hannover seit 2001, ist Mitglied des Deutschen Journalisten und Presse verbandest (DPV e. V.).

Er ist Mitbegründer des deutsch-russischen Literaturvereines „Die Fahre e.V.“

русская православная церковь заграницей иконы божией матери курская коренная в ганновере

Über inter-focus.de

Auch lesen

Kaissling Karl Ernst 2010

Prof. Em. Dr. Karl-Ernst Kaissling

MAX-PLANCK-INSTITUT FÜR VERHALTENSPHYSIOLOGIE                               Prof. Em. Dr. Karl-Ernst Kaissling                            Em. Wiss. Mitglied der Max-Planck-Gesellschaft                                 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Яндекс.Метрика