Start // Artikeln // Kultur // Kunst // Hundertwassers Werke in Deutschland
Integrationszentrum Mi&V e.V. – Mitarbeit und Verständigung

Hundertwassers Werke in Deutschland

In einem meiner früheren Artikel erzählte ich über einen ungewöhnlichen Kindergarten in Frankfurt, der von Hundertwasser entworfen wurde. In der Nähe von Frankfurt befinden sich noch zwei andere Gebäude, die Hundertwasser geschaffen hat.

 

Waldspirale, Darmstadt

SAM 0013

So heißt das Wohnhaus, das 2000 errichtet wurde. Das mehrstöckige Gebäude steht nicht weit vom Stadtzentrum und man sieht vom weitem deren goldene Zwiebeln Türmchen. Immer wieder entdeckt man sie von verschiedenen Stellen. Die Waldspirale ist eins der imposantesten Wohnhäuser des Wiener Architekten. Er konnte viele seiner Ideen umsetzen. In den 105 Wohnungen findet man kein Fenster den gleichen Maßen und gleichem Aussehen. Im ersten Stock findet man einen Kiosk, ein Reisebüro und ein Café, die für alle offen sind um einen Eindruck über das Innere zu gewinnen.

SAM 0014

Ein Kinderspielplatz, viel Grünes und ein malerischer Teich schmücken den Innenhof.

Die Waldspirale zieht viele Besucher an und die Stadt bietet regelmäßig organisierte Besichtigungen an.

 

Bad Soden, ein Wohnhaus

SAM 0016

Bad Soden ist ein kleiner Kurort in der Nähe von Frankfurt. Die Stadt ist bekannt für seine Heilquellen. Das Hundertwasserhaus wurde hier in den 90er Jahren in einer Parkanlage(Quellenpark38) angelegt. Das Haus ist nicht groß und hat nur drei Stockwerke. Alle 17 Wohnungen sind groß, individuell gestaltet und verfügen über grüne Terrassen. Auf dem Dach ist ein echter Garten. Das Hof des Hauses verwandelt sich in den Park.

SAM 0018

Auch in anderen Bundesländern findet man Hundertwassers Werke. Im Nord-Osten von Niedersachsen liegt die Stadt Uelzen. Hier wurde nach Hundertwassers Projekt das Bahnhofgebäude umgebaut. Ganz bekannt ist Roland McDonalds Haus in Essen: hier leben schwierig kranke Kindern mit ihren Eltern vor und nach Operationen. In Ostdeutschland wurden zwei eintönigen Gebäuden dank Hundertwasser neue Gesichter gegeben. Das ist zum einen das Gymnasium der Stadt Wittenberg in Sachsen und ein Wohnhaus in Magdeburg, die unter den Namen „Grüne Zitadelle“ bekannt wurde.

                                                                       Lina Zasepskaya, Text und Fotos.

 

 

русская православная церковь заграницей иконы божией матери курская коренная в ганновере

Über IF: Lina Zasepskaya

Auch lesen

Musikalischer Salon in Bad Pyrmont

Die Fügung „Musikalischer Salon“ erweckt Gedanken über die Epoche der Romantik im 19. Jahrhundert, Armleuchter …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Яндекс.Метрика