Start // Artikeln // Kultur // Geschichte // Ein Stück Russlands auf den Schultern
Integrationszentrum Mi&V e.V. – Mitarbeit und Verständigung

Ein Stück Russlands auf den Schultern

Jedes Mal nach meiner Rückkehr aus Russland und Ukraine bringe ich ein paar Andenken mit: Matroschkas, Brettchen, Magneten. Dieses Mal kamen Pawlovoposaden Tücher dazu. Fast alle meine Bekannten zeigten großes Interesse beim Betrachten dieser wunderbaren Tücher mit bunten blumigen Mustern.

 

 

Pawlovoposaden Tücher: Geschichte und Gegenwart

 

SAM 1495

Wo befindet sich die Stadt mit dem etwas altmodischen Namen Pawlowskij Posad? Nur 70 Kilometer von Moskau entfernt. In dem Städtchen leben nur 65 Tausend Einwohner, trotzdem ist es weit über seine Grenzen bekannt. Grund dafür ist die Pawlovoposadskaya Manufaktur, deren Geschichte fast 200 Jahren zählt. Obwohl man ein bisschen später- in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts anfing- Tücher hier zu produzieren. Damals gab es viele solcher Manufakturen, die Tücher mit den „türkischen Mustern“ anfertigten. Diese Tücher trugen reiche und adelige Bürgerrinnen. In den 70-er Jahren des 19. Jahrhunderts wurden Schals mit blumigen Mustern mit Rosen und Dahlien beliebt. Man sagt, dass die Werke von Pawlovoposadener Handwerkern besonders schön waren. Tatsächlich legten viele Fabriken mit der Zeit ihre Arbeit nieder, während die Pawloposader Manufaktur blieb.

Nun wurden ihre Tücher und Schals noch breiter verbreitet. Jede Frau hatte in ihrer Garderobe verschiedene Tücher für den Alltag und für besondere Anlässe.

Heute ist das Angebot der Fabrik sehr vielseitig. Traditionelle Wolltücher verschiedene Größen, Seiden und Baumwolltücher, Halstücher für Männer, Tischdecken und so weiter. Man wundert sich über die Verschiedenheit von Farben und Mustern.

Von einer Zeichnung zur Ware

 

SAM 1499

Geschäftsvitrine in Sankt Petersburg.

Heute ist die Manufaktur ein großer Betrieb, in dem viele Fachleute- Schneider, Weber, Dreher, Koloristen, Künstler- zusammen arbeiten. Ein neues Muster macht ein Künstler und zwar auf dem Papier. Nach einer positiven Bewertung des Künstlerausschusses wird mit der Herstellung des Musters begonnen. Viele Künstler träumen, hier zu arbeiten.

Wo kann man Pawlovoposaden Tücher kaufen? In allen großen Städten Russlands gibt es heutzutage Firmengeschäfte, insgesamt 50. Vor allem in Moskau und Petersburg. Man kann auch Pawlovoposaden Tücher per Internet bestellen und per Post in Russland bekommen.

 

Wo versteckt sich die russische Seele?

 

SAM 1498

Das Tuch ist traditioneller Zubehör des russischen Anzugs. Was kann einfacher sein? Bis jetzt hat man sich nichts Neues ausgedacht. Es hilft der Frau in Schönheit und Weiblichkeit zu punkten, im Alltagsleben klare und lebhafte Farben zu setzen.

Außerdem erinnern uns Schals und Tücher aus Pawlovskij Posad über unsere reiche Vergangenheit.

 

 

                                                                                  Lina Zasepskaya, Text und Fotos.

русская православная церковь заграницей иконы божией матери курская коренная в ганновере

Über IF: Lina Zasepskaya

Auch lesen

Kipling: Ost und West

Zum 160. Jahrestag von Rudyard Kipling„Oh, Ost ist Ost, und West ist West, und es …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Яндекс.Метрика