Start // Artikeln // Kultur (Seite 2)

Kultur

Lady Capulet

Nika1

(Trauerspiel für eine Person.)             Eine Klosterzelle mit sehr hohem Gewölbe. Das Kruzifix hängt so hoch, dass nur die Beine von Jesus zu sehen sind; während der Handlung des Stückes erhebt sich das Kruzifix immer mehr, bis es schließlich ganz verschwindet. Ein großer Spiegel mit einem verzierten Rahmen im Stil …

Weiter lesen »

Hamlets Träume

gam-dl

(Nach Motiven der Tragödie „Hamlet, Prinz von Dänemark“ von William Shakespeare) Die Bühne ist ein Dunkelkabinett; in der Dunkelheit ist nur Hamlet angeleuchtet. Manchmal sieht man sein Gesicht, dann wieder den ganzen Körper. Die Stimmen, die Hamlet hört, „leben“ in farbigen „Lichtkokons“; Jede Stimme besitzt ihre eigene Farbe; sie tauchen …

Weiter lesen »

Wir begrüßen alle, außer…

protest 4

Die Aufführung des Vakhtangov-Theaters „Lächele zu uns, o Herr!“ im City-Zentrum in Manhattan wurde zahlreich besucht. Aber die Zuschauer traten mit gemischten Gefühlen ein: im Theaterstück waren „die Unterzeichner“ Alexei Guskov und Evgeniy Knyazev beteiligt. Der Brief der Künstler Russlands zur Unterstützung von Putins Annexion der Krim führte zu einem …

Weiter lesen »

Heiner Goebbels – ein Freund von Aphorismen

Nika1

„Ich fing an mich mit der Regie zu befassen, weil ich nicht das Theater mochte“. (H.G.) Nur die TatsachenDer berühmte deutsche Theaterregisseur und Komponist. Er wurde 1952 geboren. Er studierte Musik und Soziologie. Ende der 1970er Jahren begann er die Musik für Dramainszenierungen, Ballettaufführungen, Filme und Hörstücke zu komponieren. Der …

Weiter lesen »

Palm Springs-Das Schlimmste ist überstanden

Holger Schwenke 1

Der Schlagzeuger grinste den Gitarristen an, obwohl er nur dessen Rücken sehen konnte. Ein maskenhaftes Grinsen, das seine Konzentration überspielte, während er die paar Takte auf den Snare-drums trommelte. Dann drehte er abrupt seinen Oberkörper und bearbeitet die Toms, sein Gesicht entspannte sich sofort. Er nickte dem Organisten zu.

Weiter lesen »

Made in Deutschland: traditionelles deutsches Andenken

SAM 0197

Weihnachten ist vorbei. Sicherlich haben viele unsere Leser nette Geschenke bekommen und beschenkten ihre Familienmitglieder, Freunde und Bekannten. Heutzutage sind vor allem Elektronik, Bücher, Parfüme, Schokolade und Wein gefragt. Praktische Sachen. Aber das Leben vieler solcher Geschenke ist zu kurz. Es ist Zeit heute über traditionelle deutsche Geschenke zu sprechen, …

Weiter lesen »

Konzerte für Brahms

SAM 2856

Einer der wichtigsten Vertreter der Romantik, der große Komponist und Pianist Johannes Brahms von 1865 bis 1874 verbrachte die Sommermonate in Baden-Baden, in der Gegend Lichtenthal, auf der Maximilianstraße 85. Hier fand er am besten geeigneten Bedingungen für die kreative Arbeit: Frieden, Komfort, Ablösung von weltlichen Sorgen und Hektik. Hier …

Weiter lesen »
Яндекс.Метрика