Start // Artikeln // Kultur (Seite 10)

Kultur

Das sind erstaunliche Katzen

Puc1 BadSalzuflen 50 Pfennige 1921-150

Haustiere in der Notaphilie* Abbildungen von Katzen, dieser süßer Tierchen, Lieblingen von Millionen von Menschen auf der ganzen Erde, kann man überall treffen. Auf Werbeplakaten und Titelseiten von Magazinen, Briefmarken und modischen T-Shirts. Ihre bärtigen Schnauzen „lächeln“ auf der ganzen Welt aus den Schaufenstern der Geschäfte und von bunten Verpackungen. …

Weiter lesen »

Der letzte Kuss des Imperators

p1-aranov

Die berühmte Favoritin der Imperatorin Katharina II, die Fürstin Katharina Dashkowa führte eine Revision in der kaiserlichen Kunstkammer durch und entdeckte neben den Missgeburten in zwei Gläsern konservierte Köpfe. Einer der beiden gehörte William Mons, der andere – der Mätresse Peters, der Kammer-Fräulein Maria Hamilton. Die Kaiserin Katharina II befahl …

Weiter lesen »

Die Einwanderung

einwanderung

-1-    Nach der Geburt meines kleinen Sohnes Ilya blieb ich fast zwei Jahre lang zu Hause. Danach wollte ich etwas anderes erleben, mein Leben radikal ändern. Schon die Vorstellung in meinem alten Job in der Schule zurückzukehren, machte mich schwermütig. Das alles kannte ich schon auswendig. Wollte ich damit …

Weiter lesen »

Ljova

Im Sommer 1945 spielten wir, ich und meine Geschwister, damals noch Kinder, im Garten neben unserem Haus. Ich kletterte an der steilen Überdachung unseres Aufschüttkellers. Die Erde unter meinem Fuß rutschte weg und plötzlich glänzte darunter ein metallisches Brillengestell. Mit dem Fund rannten wir zu unserer Mutter. Als sie das …

Weiter lesen »

Heinrich Steinfest, Nervöse Fische

Heinrich Steinfest, Nervöse FischeKriminalromanPiper Verlag,8,90,- € Wie es sich für einen echten Kriminalroman gehört, gibt es gleich am Anfang eine Leiche und der Kommissar ist auch sofort zur Stelle. Damit hat es sich aber auch schon, was die üblichen Erfordernisse des Genres betrifft. Alles andere – sowohl in der Handlung …

Weiter lesen »

Moskau 2012

moskov-150

Wenn man die Heimat verlässt, fehlen vor allem geliebte Menschen, die nun so weit entfernt sind. Als ich nach Deutschland kam, blieb meine Mutter in Russland. Ich entschied mich sie auf jeden Fall einmal im Jahr zu sehen. In den ersten Jahren fuhr ich nach Petersburg, wo sie wohnte, dann …

Weiter lesen »

Abbas Khider, Der falsche Inder

abbas khider falsche inder

  Abbas Khider, Der falsche InderRomanNautilus VerlagHamburg 2008 „Ich wechselte die Städte Asiens, Afrikas und Europas wie andere Leute ihre Hemden und versuchte in jedem neuen Land und jeder neuen Stadt neue Wurzeln zu schlagen.“ Der dies sagt, ist kein kosmopolitischer Reisender und kein Manager der globalisierten Ökonomie sondern ein …

Weiter lesen »

Schalt ab und sing mit

band-150

Die vier Jungs von Freunde der Familie sagen „Guten Tag“ und laden auf einen dynamischen Musikabend ein. „Wir sind ne Boyband, ganz ohne Casting, ganz ohne Show. Wir setzen neue Trends, kommen mit Style und lässigem Flow“ – Ganz im Gegenteil zu ihrer Selbstdarstellung liefern die vier eine großartige Show …

Weiter lesen »
Яндекс.Метрика